Treibt man Sport zum Abnehmen besser morgens oder abends?

Is Working Out in the Morning or Evening Better for Weight Loss?
Sunrise Runner

 

Beim Scrollen durch Instagram stößt man stets auf unzählige Prominente und "Influencer", die damit prahlen, gerne um 3 Uhr morgens aufzuwachen, um zu trainieren, während alle anderen noch im Bett liegen. Und wenn man sich diese Promis/Influencer einmal genauer anschaut, sind sie tatsächlich richtig gut in Form. Vielleicht hat es ja also doch etwas, morgens zu unglaublich früher Stunde aufzuwachen, um zu trainieren? 

Natürlich hat es viele Vorteile, früh aufzustehen, um Sport zu treiben, aber ist das Training am frühen Morgen auch eine Lösung zum Abnehmen? 

Abnehmen ist generell nie so einfach, aber wenn du richtig damit zu kämpfen hast, die Pfunde loszuwerden, könnte die Uhrzeit, zu der du trainierst, die ganze Sache so schwierig machen? Manche Leute schwören tatsächlich darauf, dass Sport am frühen Morgen am besten für den Fettabbau ist, während andere davon überzeugt sind, dass man am besten am späten Abend trainiert. Was ist also am besten? Finden wir es heraus!

Vorteile von Sport am frühen Morgen

Wer abnehmen will, muss vor allem Sport treibt, egal ob erst später am Tag oder früh am Morgen. 

Manche Leute schwören darauf, dass man mit Sport am frühen Morgen am besten abnehmen kann, aber stimmt das auch? Nun, das kommt ganz darauf an. Studien haben ergeben, dass ein frühmorgendliches Training auf nüchternen Magen den Fettabbau begünstigen kann. Ausdauertraining ist daher für alle, die abnehmen wollen, sehr vorteilhaft. 

Hier sollte man jedoch beachten, dass das Ausdauertraining an sich zum Abnehmen beiträgt, und nicht der Sport in den frühen Morgenstunden. Der Vorteil von frühem Sport liegt darin, dass man mit leerem Magen aufwacht und einem ein nüchternes Training viel leichter fällt. 

Ein weiterer Vorteil des Frühtrainings ist, dass man danach den Rest des Tages frei hat und seinen gewohnten Tätigkeiten nachgehen kann.


Clock and Coffee

Vorteile von Sport am Abend

Manche Leute sind davon überzeugt, dass es sinnvoller ist, abends zu trainieren, vor allem, wenn man abnehmen möchte. 

Wenn man später am Tag Sport treibt, hat man vermutlich mehr Energie, weil man länger wach war und mehr gegessen hat, sodass man auch mehr Energie für das Training hat. Und je mehr Energie, desto mehr kann man beim Training leisten.

Welche Tageszeit ist also die beste zum Abnehmen?

Das Wichtigste beim Abnehmen ist eigentlich die konsequente Einhaltung von Diät und Sport, unabhängig von der Tageszeit. 

Nach wissenschaftlichen Erkenntnissen ist Sport am frühen Morgen auf nüchternen Magen jedoch am vorteilhaftesten für eine Gewichtsabnahme. 

Ein weiterer Vorteil des frühen Trainings ist, dass es den Schlaf nicht beeinträchtigt. Es ist erwiesen, dass Sport zwischen 19.00 und 22.00 Uhr den Schlafrhythmus stört und die innere Uhr durcheinander bringt, so dass man nachts nur schwer einschlafen kann. 

Hinterlasse einen Kommentar: